Mein längster Lauf

Im Rahmen des Trainingsprogramms für den geplanten Deutschlandlauf habe ich gestern den längsten Lauf absolviert, den ich jemals gemacht habe. Von Würzburg aus ging es über die Hügel nach Marktheidenfeld und von dort aus immer am Main entlang über Lohr, Gemünden und Karlstadt zurück nach Würzburg. Start war bei Sonnenaufgang, Ankunft bei Sonnenuntergang – die Tage sind ja nicht allzu lang im Februar.

 

längster langer Lauf Würzburg Strava

Quelle: Strava

 

Leider hatte ich etwa bei Kilometer 80 einen plötzlichen, stechenden Schmerz auf der Innenseite des linken Knies. Zwar konnte ich es bis zum Schluss wieder „rauslaufen“, aber abends tat es dann auch beim Gehen weh. Mal schauen, wie sich die Sache entwickelt. Hoffentlich ist es keine ernsthafte Verletzung am Innenmeniskus…

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.