Lauf durch Deutschland Süd-Nord

Ende April werde ich ein ganz besonderes, ambitioniertes Projekt starten. Das Ziel ist es, so schnell wie möglich von der südlichsten Stadt Deutschlands (Oberstdorf im Allgäu) zur nördlichsten Stadt (Glücksburg an der Ostsee) zu joggen.

Hier die Karte mit der (groben) Route:

 

 

Die einzelnen Tagestappen werde ich mit einer GPS-Uhr aufzeichnen und öffentlich auf Strava hochladen. Außerdem werden die Screenshots der Tagesetappen auf Facebook und die besten Fotos von unterwegs auf Instagram geteilt.

Zudem habe ich eine Spendenkampagne bei Amnesty in Bewegung gestartet. Das Ziel ist es, für jeden gelaufenen Kilometer einen Euro zu sammeln. Bitte helft mir dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Vielen Dank an dieser Stelle an meinen Hauptsponsor WH SelfInvest sowie die weiteren Unterstützer dieses Projekts!

Nachtrag vom 13. Mai 2019: So ist es gelaufen

4 Kommentare zu Lauf durch Deutschland Süd-Nord

  1. André Stagge sagt:

    Total geil und auch irgendwie total verrückt. Du hast meinen größten Respekt !

  2. Til sagt:

    Bähm! Geiles Projekt! So etwas hab ich auch noch mal vor 😉
    Sag Bescheid, wenn du Unterstützung an der Strecke brauchst. Ich leb jetzt in Stuttgart, da lauf ich die Gegend ein Stückchen mit 😉
    Gute Planung und viel Erfolg!
    Til

  3. MarkoMarko sagt:

    Danke Til, durch Stuttgart komme ich leider nicht, aber wir treffen uns garantiert mal wieder bei einem Lauf irgendwo!

  4. David P. sagt:

    Hammerhart, Respekt! Viel Erfolg, bei der Spendenaktion mache ich definitiv mit!

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.